1 minute reading time (57 words)

Die Arbeiten im Penthus machen große Fortschritte

In den letzten Wochen  ging es Schlag auf Schlag. Vor Weihnachten wurden die vom Bauamt geforderten F90 Verkleidungen an Wänden und Decken angebracht. . Dann ging es sofort mit dem Bodenaufbau weiter. Bisher fehlte eine Dämmung und Trittschalldämmung völlig. Das technisch Mögliche wurde eingebaut. Der neue Bodenaufbau verfügt jetzt über  bis zu 15 cm Wärme- und Trittschalldämmung.


Wieder sind große Schritte getan

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 22. Juli 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Erlebnis Seebrücke Heiligenhafen

UNSEREN NEWLETTER ABONNIEREN